Literarische Kaffeepause

zu »Ein Volksfeind«

In der »Literarischen Kaffeepause« am 2. Juni geben wir Einblick in das Leben und Schaffen eines der bedeutendsten Autoren der Theatergeschichte: Henrik Ibsen (1828-1906). Nach Shakespeare ist er der international am meisten gespielte Dramatiker. Auch im Theater Heilbronn steht aktuell »Ein Volksfeind« von ihm auf dem Spielplan. Wer war dieser kauzige Dichter mit wirrem Haar, der in seinen Stücken wie kaum ein anderer die Abgründe der menschlichen Seele und ihre tiefsten Sehnsüchte ausgelotet hat. Die Schauspieler Frank-Lienert Mondanelli und Tamara Theisen sowie die Dramaturgin Sophie Püschel laden Sie zu einer literarischen Entdeckungsreise in die Denk- und Schreibwerkstatt dieses höchst unangepassten und kritischen Zeitgeists ein.

Nächste Termine / Karten


Auch diese Inszenierungen könnten Sie interessieren: