BOXX@Night Nº8

Ich hab' ja nichts gegen Schwule, aber...

Texte, Szenen und Lieder über Homosexualität und Homophobie
Ein Abend mit Gabriel Kemmether & Kollegen

Ich hab ja nichts gegen Schwule, aber …  Diesen Satz hört man häufig, wenn es um Homosexualität geht und sich Heterosexuelle darüber austauschen, wie der Schwule an sich so ist. Woher kommt die noch immer vorhandene latente oder offen zu Schau gestellte Ablehnung gegenüber homosexuellen Frauen und  Männern? Kann man überhaupt von DEN Schwulen und Lesben sprechen? Ist Homosexualität vererbt, anerzogen oder einfach so da?
Schauspieler Gabriel Kemmether und Kollegen  widmen sich auf humorvolle, ironische und kurzweilige Weise diesem Thema – in einer Collage aus Texten, Szenen und Liedern, die sich mit Augenzwinkern durch das Dickicht der Vorurteile kämpfen.

Ich hab' ja nichts gegen Schwule, aber ...

mit:
Romy Klötzel
Judith Lilly Raab
Oliver Firit
Lucas Janson
Gabriel Kemmether

Nächste Termine / Karten


Auch diese Inszenierungen könnten Sie interessieren: