Gute Nacht mein Bär

Gastspiel Theater Radelrutsch

Eine poetische Gute-Nacht-Geschichte für die Allerkleinsten ab 3 Jahren von Alma Jongerius

Anna und ihr Bär sollen schlafen gehen. Stattdessen machen die beiden eine Flugreise, verjagen Gespenster, streiten und versöhnen sich. Auf klare, unverschnörkelte Weise wird vorgeführt, was für die Kinder nachvollziehbar und verständlich ist: zwischen zärtlicher Liebe und jäher Ablehnung pendelnde Beziehung vom Mädchen Anna und ihrem "Prinz Bär", die sprühenden Ideen eines Kindes, das eigentlich im Bett liegen sollte und schlafen....


Auch diese Inszenierungen könnten Sie interessieren:

  • 10.02.2019
  • BOXX Brunch
  • zur Vorstellung "Emil und die Detektive"